Aufruf zur Mitarbeit – World Usability Day Frankfurt

 

Im Fokus: User Experience als Grundlage von Innovation in der Produktentwicklung und nachhaltiger Nutzung

Deadline: 25.10.2015

URL: www.wud-frankfurt.de

Am 12. November findet im Frankfurter Museum Angewandte Kunst der World Usability Day statt.

Die Frankfurter Veranstaltung verbindet das Themenfeld Usability und User Experience insbesondere

mit Aspekten der Gestaltung und ihrer Rolle in Innovations- und Produktentwicklungsprozessen,

mit der Komplexität heutiger Produkte, die Hard- und Softwarekomponenten gleichermaßen integrieren,

sowie schließlich mit Fragen der Nachhaltigkeit.

Dabei sollen Fragestellungen der Forschung mit den Anforderungen der Praxis verbunden und einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen werden.

 

Mitmachen und Kurzvortrag halten!

Für die Veranstaltung sind „Five minute talks“ als kurze Präsentationen vorgesehen, in denen das große Spektrum der Gebrauchstauglichkeit und Nutzungserfahrung erfasst und gegenwärtige Herausforderungen in verschiedenen Anwendungsfeldern dargestellt werden. Im Rahmen einer Expertendiskussion sollen diese Ein- und Ausblicke zu UUX aus verschiedenen Perspektiven diskutiert und eingeordnet werden.

  • Ist ‚einfach’ immer ‚gut’?
  • Wie stellen wir ein positives Nutzungserlebnis sicher?
  • Wie gehen wir mit Komplexität um, ohne es kompliziert werden zu lassen?
  • Hat der Nutzer immer Recht?
  • Was zeichnet ein nachhaltig genutztes Produkt aus?
  • Sind schöne Produkte besser benutzbar?
  • Wie führt das Einbinden von Nutzern zu Innovation?
  • Kann ich den Erfolg von UUX messen, und wenn ja wie?
  • Wie kann ich den Nutzer besser führen?
  • Was verhindert gute Produkte in der Praxis der Unternehmen?
  • Wie können UUX Methoden in die Entwicklungsprozesse der Unternehmen effizient integriert werden?
  • Wie verändern uns Technologien und deren Nutzung?
  • Was heißt intuitiv?

 

Wir suchen Beiträge, die sich der Rolle der Usability und User Experience im Entwicklungsprozess widmen. Praxisberichte sind dabei ebenso willkommen wie Forschungsergebnisse und persönliche, subjektive Statements.

Berichten Sie von Ihren Erfolgen und gescheiterten Projekten, stellen Sie die wichtigen Fragen, zeigen Sie die Herausforderungen und teilen Sie mit uns Ihre Methoden, Prozesse und Ansätze!

Präsentiert wird ebenso kurz und knapp wie unterhaltsam im Format von Five minute talks. Sie haben fünf Minuten Zeit, ihre Botschaft an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Bilder und Struktur helfen meistens, Schnellsprechen nicht immer.

Die eingereichten Vorträge werden von einer Jury begutachtet.

Format & Termine

Bitte reichen Sie eine Skizze Ihres Vortrags im PDF Format bis Sonntag 25.10.2015 ein unter mitmachen@wud-frankfurt.de

Die Skizze soll einen Umfang von rund einer DIN A4 Seite haben und neben Angaben zur Person ein kurzes und zentrales Statement, sowie ein für Ihr Thema jeweils exemplarisches Bild bzw. eine repräsentative Grafik enthalten.

Am Freitag den 30.10.2015 teilen wir Ihnen mit, ob Ihr Beitrag angenommen wurde.

Website

Nähere Informationen finden Sie auf der Website www.wud-frankfurt.de

Organisation

Der World Usability Day Frankfurt wird organisiert von ma ma Interactive System Design, dem Museum Angewandte Kunst, dem Steinbeis Transferzentrum MIT und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Förderschwerpunkt Mittelstand Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

 

Quelle: www.germanupa.de

Usability

Webseiten und Software gelten als nutzerfreundlich, wenn der User schnell und erfolgreich zum Ziel kommt.

e-pixler testet Webseiten auf Nutzerfreundlichkeit und setzt dabei verschiedene Methoden, wie z. B. qualitative Usability-Tests, Eye-Tracking, Interviews, Fragebögen und Expertenevaluation ein.

SEM

Mit einem professionellen Suchmaschinenmarketing (SEM) erhöhen Sie die Zahl und die Aktivitäten der Besucher auf Ihrer Webseite.

e-pixler führt für Sie Google-AdWords-Kampagnen durch und unterstützt Sie beim Einbinden von Werbeanzeigen auf Ihrer Webseite.