Usability

Usability steht für die Benutzerfreundlichkeit eines Systems, einer Software oder einer Website. Als benutzerfreundlich wird eine Website angesehen, wenn die Bedienung leicht erlernbar ist, der Nutzer bei einer effektiven und effizienten Zielerreichung durch die Website unterstützt wird und der Nutzer zufrieden ist. Wesentlich ist dabei auch der "Joy of Use" (Freude am Benutzen), der der Benutzer bei der Bedienung empfindet.

Da leider nicht alle Seiten "usable" sind, haben sich in den vergangenen Jahren viele Firmen darauf spezialisiert, Websites auf Usability hin zu analysieren. Dabei werden je nach Problemstellung die unterschiedlichsten Methoden verwendet.

Ziel dieser Seite ist es, eine Übersicht und Kategorisierung der verschiedenen Methoden zur Überprüfung von Usability zu geben.

Usability Methoden

Tipps

Darüber hinaus erhalten Sie Tipps für interessante Usability-Studien.

interessante Usability Studien

Tools

Unter Tools haben wir Links und Informationen zu Software-Tools gesammelt.

Usability-Tools

News

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungskalender oder auf der Newsseite. Eine Auflistung wichtiger Persönlichkeiten aus dem Bereich Usability können Sie außerdem einsehen.

Kontakt Anfrage

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Bitte geben Sie den Sicherheitscode in das folgende Feld ein

Usability

Webseiten und Software gelten als nutzerfreundlich, wenn der User schnell und erfolgreich zum Ziel kommt.

e-pixler testet Webseiten auf Nutzerfreundlichkeit und setzt dabei verschiedene Methoden, wie z. B. qualitative Usability-Tests, Eye-Tracking, Interviews, Fragebögen und Expertenevaluation ein.

Accessibility

Accessibility (Barrierefreiheit) für Websites bedeutet, dass möglichst alle Nutzer, unabhängig von körperlichen, kognitiven oder technischen Einschränkungen, eine Website einfach und im vollen Umfang nutzen können.

e-pixler bietet Ihnen Accessibility-Analysen bestehender Websites und Handlungsempfehlungen zur barrierefreien Gestaltung.