Filter: event

Partizipation von Forschern und Firmen aus der Schweiz am 3. Call of Ambient Assisted Living AAL; Zürich, CH

Das "Ambient Assisted Living Joint Programme (AAL-JP)" wurde im September 2007 gegründet und ist ein transnationales Förderprogramm in Europa, das von 23 Ländern der Europäischen Union gestaltet, organisiert und mitgetragen wird. Das Förderprogramm AAL läuft bis 2013.
Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung werden im Programm AAL mit Hilfe neuer Technologien innovative Produkte und Dienstleistungen entwickelt, welche die Lebensqualität von älteren Menschen verbessern und ihre Autonomie im persönlichen Lebensumfeld (?ambient?) erhalten.
Die an AAL beteiligten Länder stellen nationale Fördermittel für die Projektfinanzierung bereit. Die Europäische Kommission steuert zusätzlich Mittel aus dem 7. EU-Forschungsrahmenprogramm bei. Das gesamte Förderbudget beträgt etwa 60 Millionen Euro pro Jahr.
Jährlich richten sich ein bis zwei Projektausschreibungen an Forschung, Industrie und Vertreter-organisationen von Endnutzern. Am 1.12.2009 wird die dritte Ausschreibung veröffentlicht.

Für Institutionen aus der Schweiz, die sich an einem europäischen Projektkonsortium beteiligen, gelten die von der AAL Association im Call Text definierten Beteiligungsregeln, sowie nationale Förderregeln. Der Schweizer Teil des Projektkonsortiums muss mindestens aus einem Industriepartner (oder einer Vertreterorganisation von Endnutzern) und einer nicht gewinnorientierten Forschungsstätte bestehen.

www.ict-accessibility.ch

Usability

Webseiten und Software gelten als nutzerfreundlich, wenn der User schnell und erfolgreich zum Ziel kommt.

e-pixler testet Webseiten auf Nutzerfreundlichkeit und setzt dabei verschiedene Methoden, wie z. B. qualitative Usability-Tests, Eye-Tracking, Interviews, Fragebögen und Expertenevaluation ein.

SEO

Suchmaschinenoptimierung (SEO) dient dem Ziel, eine Webseite für eine Top-Position zu optimieren.

e-pixler hilft Ihnen, z. B. Ihre Unternehmenswebseite durch saubere und professionelle Optimierungsmethoden langfristig gut zu positionieren.